Alle Jahre fröhliche Weihnacht

Am 15.12.2017 veranstalteten wir unser großes Weihnachtskonzert im Freizeitforum Marzahn. Gleichzeitig unser letzter Auftritt in diesem Jahr. Weihnachten kann kommen !!!
55 Sängerinnen und Sänger präsentierten heute vor einem ausverkauften Saal ein wunderschönes Weihnachtskonzert. Zum Mitsingen animiert stimmte das Publikum in die Saal-Lieder „Guten Abend, schön Abend“, „Sind die Lichter angezündet“ und „O du fröhliche“ kräftig ein. Es war sehr, sehr schön zu hören.
Wir wurden mit viel Applaus bedacht. Es war eine tolle Stimmung, alles lief wie am Schnürchen. Mit vielen Weihnachtsliedern konnten wir dem Publikum ein buntes Repertoire bieten. Unsere Gäste, Die Notenschachteln, trugen mit ihren Liedern „Die Dornenvögel“, „Der Schleier fiel“ sowie „Der Clown“ zu einer fantastischen Abwechslung bei.
Mit der Erzählung „das Lametta“ brachte Heiko das Publikum wieder zum Lachen. Es ist auch immer wieder schön diese Geschichte zu hören.
Das Freizeitforum Marzahn hatte eine tolle Kulisse für unser Weihnachtskonzert organisiert. Mit Weihnachtsbäumchen auf und über der Bühne sowie fantastischen Lichteffekten wurden unsere Lieder noch mal so schön, danke an das Haus!

Frohe Weihnachten und einen gesunden Start ins Jahr 2018 sowie ein erfolgreiches Chorjahr 2018 !

Weihnachtskonzerte in der St. Jacobi-Kirche auf Einladung der Wohnungsbaugenossenschaft "Berolina"eG

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit lädt die Wohnungsbaugenossenschaft "Berolina"eG ihre Seniorinnen und Senioren zu einem Weihnachtskonzert in die St. Jacobi-Kirche in Berlin-Kreuzberg ein. 
An zwei Nachmittagen erfreute unser Chor die mehr als 450 Besucher, die der Einladung der "Berolina" gefolgt waren. Die gute Akustik in der Kirche, stimmungsvolle Lieder, und der Aufforderung zum Mitsingen, erfreuten Chor und Zuhörer. Mit dem gemeinsamen Gesang
"O du fröhliche" beendeten wir unser Programm. 
Die Vertreter der Wohnungsbaugenossenschaft "Berolina" eG würdigten den schon traditionellen Auftritt des Chores und bedankten sich mit herzlichen Worten.  Wunderschöne Blumensträusse erhielten unsere Pianistin Irina Franz, der Chorleiter Heiko Jerke und die Vorsitzende des Gemischten Chores der Polizei Berlin, Anneli Krömke.
Jedes Mitglied des Chores erhielt darüber hinaus eine Rose, eine schöne Geste der Gastgebers.  

 

 

Alle Jahre fröhliche Weihnachten

In guter Tradition, seit 1991, gab unser Chor auch in diesem Jahr
am 1. Advent sein Weihnachtskonzert im Seniorenheim "Kardinal Bengsch" in Berlin-Charlottenburg. Unter dem Motto "Alle Jahre fröhliche Weihnachten" erklangen im dicht besetzten Saal bekannte und auch neuere Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit. Das Gedicht "Heilige Nacht" von Linda von Oepen, vorgetragen von Annette Ahlfeld, und das Solo unseres Chorleiters Heiko Jerke "Am Kamin",  begleitet von unserer Konzertpianistin Irina Franz und nach Worten von Heinrich Heine, setzten besinnliche Akzente.  Der Solopart bei dem Titel "Das Ave Maria der Berge", gesungen von unseren Sopranistinnen Hella Lorenz und Grit Kloskowski, rührte so manchen der Zuhörer.  Auch der gemeinsame Gesang "Sind die Lichter angezündet" und "O du fröhliche" versetzte die Sängerinnen und Sänger und die Heimbewohner in eine vorweihnachtliche Stimmung. 

Der herzliche Beifall und viele gute Worte belohnten uns für unseren Auftritt. Unsere Vorsitzende Anneli Krömke fand herzliche Worte für die Heimbewohner und wünschte allen eine gute und besinnliche Weihnachtszeit und für das Neue Jahr einen "großen Sack voller Gesundheit".
Denn natürlich wollen wir die gute Tradition fortsetzen und im nächsten Jahr wieder mit unseren Liedern zu ihnen kommen.
Mit dem Lied von Siegfried Köhler "Tausend Sterne sind ein Dom" verabschiedeten wir uns von den so freundlichen und dankbaren Zuhörern des Seniorenheimes. 

Konzertreise des Chores in das Baltikum 19. bis 26. September 2017

Den Gemischten Chor der Polizei Berlin führte es in der Zeit vom 19. bis 26. 09. 2017
mit 74 Sängerinnen, Sängern, Angehörigen und Freunden des Chores ins Baltikum.
Viele interessante Anlaufstationen in Lettland und Litauen waren das Ziel.
Ein Höhepunkt besonderer Art war das geplante Konzert mit dem lettischen Männerchor „Tèvzeme“ im „Schwarzhäupterhaus“ in Riga.
Beeindruckt bemerkten wir, dass Zuhörer im Saal unsere dargebotenen
volkstümlichen Weisen mitsangen und verstohlen die eine oder andere Träne weggewischt wurde.
Vertreter der Deutschen Botschaft in Riga wohnten dem Konzert bei und sprachen von einer „Kulinarisch-akustischen Darbietung“.

Auf der Webseite der Botschaft wurde ein Beitrag des Konzertes veröffentlicht, den Sie sich unter nachfolgenden Link ansehen können.

http://www.riga.diplo.de/Vertretung/riga/de/Veranstaltungen/2017/2017ChorPolizei.html

 

 

 

FETÈ DE LA MUSIQUE
IN DER PAROCHIALKIRCHE am 21.Juni 2017

"Unter der Leitung ihres Chorleiters Heiko Jerke traten der Gemischte Chor der Polizei Berlin und der Ernst-Moritz-Arndt-Chor zur Fête de la Musique
in der Parochialkirche in Berlin-Mitte auf.
Begleitet wurden die Chöre von der Konzertpianistin Irina Franz. 
Der gemeinsame Gesang der "Russischen Souvenirs" und das "Alleluja" des polnischen Komponisten Jozef Swider wurde von unserem Publikum 
mit begeistertem Applaus belohnt." 

4.ChormatineE IM FREIZEITFORUM MARZAHN am 18.Juni 2017

Unter dem Motto „Doppelt klingt besser“ brachten der Gemischte Chor der Polizei Berlin e.V. und der Männerchor Eintracht 1892 e.V. Berlin Mahlsdorf in einer Chormatinee eine Auswahl ihres Repertoires zu Gehör.
Reizvoll waren die unterschiedlichen Klangbilder der beiden Chöre. Der Klangfülle des Gemischten Chores der Polizei Berlin unter Leitung von Heiko Jerke, mit Irina Franz am Flügel und mit seinen mehr als 40 Sängerinnen und Sängern standen die harmonischen 16 Männerstimmen des kleineren A-Capella-Chores unter Leitung von Christopher Peyerl gegenüber.

Dem Publikum im gut gefüllten Arndt-Bause-Saal gefiel der bunte Sommermix von klassischem Liedgut (Franz Schubert) über Volkslieder bis hin zu flotten Berlin-Liedern. Es dankte mit anhaltendem Beifall und wurde mit „Das ist die Berliner Luft, Luft, Luft…“ als Zugabe belohnt.

 

Erwartungsvoller Ausbilck auf 2018

Unser Chor begeht im kommenden Jahr sein 50jähriges Bestehen. Wir werden außerdem Gastgeber des Delegiertentags des Chorverbandes der Deutschen Polizei e.V. Berlin sein.
Wir freuen uns Ihnen diesen Film in unserer Galerie präsentieren zu können und hoffen, dass wir Ihnen einen Eindruck von unserer Freude am Singen und unserer Arbeit im Chor vermitteln können.
Aus diesem Anlass entsand der Film "Der Zauber von Berlin - Einladung zum Delegiertentag".


Berlin Grüßt Hamburg

Unser diesjähriges Frühlingskonzert fand unter dem Motto
"Berlin grüsst Hamburg"
gemeinsam mit dem Polizeichor Hamburg von 1901 e.V.

in der Christuskirche in Oberschöneweide statt.

 

ChÖRE AM MITTAG

Am 30.04.2017 präsentierte sich unser Chor,
gemeinsam mit der Chorvereinigung Concordia
und dem Gemischten Chor "Ernst Moritz Arndt",
zu einer musikalischen Mittagsmatinee mit bunten Frühlingsmelodien in den Gärten der Welt Marzahn
anläßlich der IGA 2017

 
 
 

Unser Chor in Altberliner Kostümen

 

Schöne Fotos entstanden 2016 in Üdersee zur Wochenendschulung des Chores und an historischen Orten in Berlin.

 
 
 
 
Wie jedes Jahr zum 1. Mai, veranstaltete der Tierpark Friedrichsfelde auch 2016 ein großes Frühlingsfest und wir waren dabei.

Konzertreise Mai 2015

 

Impressionen aus Prag.
Es war sehr heiß, aber eine tolle Erfahrung in einer wunderschönen Stadt.